WEIHRAUCH Boswellia Serrata - Wirksame, natürliche Hilfe gegen entzündliche Krankheiten wie Rheuma, Arthritis, Asthma, u.v.m.

 

 

     In Indien, China und in den orientalischen Ländern hat Weihrauch seit vielen Jahrhunderten einen hohen Stellenwert. Die Weihrauchgewinnung erfolgt dort in den Monaten von Oktober is April durch mehrfaches Anritzen der Bäume. Die ungewöhnlich lange Tradition von Weihrauch in der indischen Erfahrungsheilkunde rechtfertigt seinen Einsatz bei entzündlichen Erkrankungen. Nach Ansicht des Ayurveda greift Weihrauch harmonisierend in den menschlichen Energiekreis ein.

 

Wie wirkt Weihrauch?  

Entscheidend für die Wirkung scheint zu sein, dass die so genannten Boswelliasäuren ein Schlüsselenzym im Entzündungsstoffwechsel, die 5-Lipoxygenase, hemmen. Entzündungen sind gekennzeichnet durch Rötung, Schwellung, Ödembildung, Wärme und werden im Körper durch ein bestimmtes Enzym (5-Lipoxygenase) ausgelöst. Dieses Enzym veranlasst normalerweise die Bildung von Leukotrienen. Das sind körpereigene Stoffwechselprodukte, die für die Aufrechterhaltung von chronischen Entzündungen verantwortlich sind. Inaktiviert man das Enzym 5-Lipoxygenase, so können keine Leukotrienen entstehen. Genau hier setzen die Boswelliasäuren ein. Sie hemmen die Tätigkeit des, die Entzündung verursachenden, Enzyms.

Anwendungsgebiete für Weihrauch-Extrakt 

 Wir haben gesehen, dass - nach dem heutigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis - eine erhöhte Leukotrienenproduktion als ursächlich für die Aufrechterhaltung von chronischen Entzündungen angesehen wird. Man kann ein Übermaß an Leukotrienen bei vielen und verschiedenartigen Krankheitsbildern beobachten. Dazu gehören Krankheiten des rheumatischen Formenkreises, vor allem die rheumatische Arthritis, Osteoarthritis, chronische Gelenkentzündung (Polyarthritis), aber auch die - leider sehr verbreiteten - entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die Schuppenflechte (Psoriasis) sowie Asthma bronchiale.

Im arabischen Raum gilt Weihrauch zudem als gedächtnisstärkendes Mittel. In einer Reportage des ZDF ("Im Banne der grünen Götter. Die Ärzte der Kalifen") wurde eine Studie vorgestellt, der zu Folge durch die Verabreichung von Weihrauch an Ratten die Erinnerungsfähigkeit um bis zu 90% gesteigert werden konnte.

Krankheiten mit erhöhten Leukotrienwerten, auf die die Einnahme von Weihrauch eine positive Wirkung haben kann:

 Lungenleiden: Asthma, Lungenfibrose, Atmungsschmerzsyndrom bei Erwachsenen

- Allergische Störungen: allergisch verursachte Rhinitis (Nasenschleimhautentzündung), allergisch   verursachte Bindehautentzündung

- Knochen- und Gewebserkrankungen: Rheumatoide Arthritis, Lupus Erythematodes (Autoimmunkrankheit ungeklärter Ursache bei der es zur Bildung zahlreicher Auto- Immunkomplexe kommt, die Antikörper und entzündliche Vorgänge auslösen), Gicht, Lyme Arthritis (rheumatische Erkrankung als spätsymptomatische Folge eines Zeckenbisses.)

-
Was die Wissenschaft zur Wirkung von Weihrauch sagt

Der Pharmakologe Prof. Dr. Hermann P.T. Ammon, Pharmazeutisches Institut der Universität Tübingen, beschäftigt sich schon lange mit der Wirkung der Boswelliasäuren. Er sagt, dass "Weihrauch im rheumatisch entzündeten Areal schonend und effektiv wirkt. Er lindert die Schmerzen, wirkt abschwellend und entzündungshemmend." (Quelle: www.medizinauskunft.de) Das Weihrauch-Harz ist sehr gut verträglich und ruft weder Geschwüre noch Gastritis (Magenschleimhautentzündung) hervor. Die ungewöhnlich lange Tradition von Weihrauch in der indischen Erfahrungsmedizin rechtfertigt sicherlich auch ein Vertrauen in seine Anwendung. Symptome bei Überdosierung, toxische Wirkungen, Nebenwirkungen oder Gegenanzeigen sind bisher nicht bekannt.

quelle: FeelGood Shop.com

Das besondere an Weihrauchkapseln von "Embio Garden"

 Durch strenge Schadstoff- und Qualitäts-Kontrollen garantieren wir besten Indischen Weihrauch für höchste Ansprüche. Um eine optimale Bekömmlichkeit zu erreichen bieten wir Ihnen Weihrauch mit 45 % Boswelliasäure. Sehr hohe Boswelliasäure-Konzentrationen von 60 % und mehr (wie sie heute teilweise angeboten werden) haben den Nachteil einer möglichen Unverträglichkeit bei empfindlichen Magen oder in Verbindung mit manchen Speisen. Dagegen können Sie bei Weihrauch-Extrakt mit 45% Boswelliasäure Ihre persönliche Tagesdosis besser über den Tag verteilen. Das entspricht auch der Empfehlung von Fachleuten. Natürliche Boswellia Serrata Kapseln wie die von Embio Garden sind wirksamer als künstlich oder "naturidentisch" hergestellter Weihrauch wie es diesen oft zu kaufen gibt.

Weitere Besonderheiten dieses Produktes

- Natürlicher Weihrauch aus Wildsammlung
- Ökologische und umweltfreundliche Wildsammlung
- Absolut keine Zusätze
- Natürlicher Gehalt  45 % Boswelliasäure
- 100 % vegetarisch
- ohne Gelatine
- ohne Gluten
- ohne Zuckerzusatz
- ohne Salz
- ohne Mais
- ohne Soja
- ohne Hefe
- ohne Milchbestandteile
- ohne Farbstoff-Zusatz
- ohne sonstige Zusätze
- GMO-frei
- Rückstandsgeprüft (Nachweisgrenze 20 ppb)
- Herstellung in der EU

Weihrauch Kapseln von "Embio Garden" sind garantiert frei von Schadstoffen!

Es gab Berichte in den Medien über Schadstoffbelastungen von Weihrauch wie z.B. Dimethyl-Quecksilber und Methyl-Quecksilber die beide stark gesundheitsgefährdend sind sowie hochgiftige, organische Quecksilberverbindungen. Die Weihrauch Kapseln von "Embio Garden" wurden diesbezüglich getestet. Es konnte keiner der o.g. Stoffe nachgewiesen werden. Wir bieten Ihnen somit sehr gute, auf Schadstoffe geprüfte Qualität ohne Zusätze!

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!