WAS mich ärgert

Der eigentliche Grund, weshalb man den Dummtüten der Welt das Märchen von CO2als Klimagas immer und immer wieder wiederholt, ist damit niemand auf den wahren Grund für Klimaänderungen kommt. Der nachweislich wahre Grund ist die seitens  USrael betriebene HAARP-Anlage in Gakona, Alaska.

 

 

Zurückgehend bis 1958, so der Chef-Berater für Wetter-Veränderung des Weißen Hauses, Captain Howard T. Orville  sagte, daß das US Verteidigungs-Ministerium untersuchte “Wege der Manipulation der elektrischen Ladung der Erde und des Himmels  um so das Wetter zu beeinflussen“ unter verwendung eines elektronischen Richtstrahles um die Atmosphäre über einer bestimmten Region zu ionisieren oder zu de-ionisieren.

1966 Professor Gordon J.F. MacDonald war beigefügter Direktor des Instituts für Geophysik und Planetarische Physik der Universität von Californien, Los Angeles, war Mitglied des Beratungskomitees und später Mitglied des Rates des Präsidenten für Umweltqualität. Er veröffentlichte Schriften über Umwelt Kontrolltechnologien für militärische Zwecke. MacDonald gab einen enthüllenden Kommentar ab:

“Der Schlüssel zu geophysikalischer Kriegsführung ist die Indentifizierung von Instabilitäten der Umwelt zu denen das Hinzufügen geringer Mengen an Energie erheblich größere Mengen an Energie freisetzen könnten.“

Der weltbekannte Wissenschaftler MacDonald hatte zahlreiche Ideen die Umwelt als Waffensystem zu nutzen und er trug zu dem bei, was seinerzeit ein futuristischer Traum war. Als er seine Kapitel für das Buch Außer es käme Frieden schrieb: “Wie kann man die Umwelt zerstören“ machte er keineswegs Witze. Darin beschrieb er den Gebrauch von Wettermanipulationen, Klimaveränderungen, Abtauen des Polareises oder dessen Destabilisierung, Techniken der Auflösung der Ozonschicht, Erzeugung von Erdbeben, Kontrolle über Ozeanwellen (NB PG: Tsunamis) und die Manipulation von Gehirnströmen unter Verwendung von Erd-Energiefeldern (NB PG: unser Bewußtsein ist in starker Abhängigkeit der Schumann-Frequenz). Er sagte außerdem daß dieser Waffentyp entwickelt werden wird und wenn er verwendet wird, er von seinen Opfern nahezu unmöglich zu entdecken ist. Ist HAARP diese Waffe ? Die Absicht des Militärs Umwelt-Technik zu nutzen ist reichlich dokumentiert (NB PG: obwohl sie von der UN untersagt ist).

Anhörungen des Unterkomitees des US-Kongresses  über Ozeane und Internationale Umwelt untersuchte militärische Wetter und Klima-Veränderungen die Anfang der 1970-er Jahre durchgeführt wurden: “Was dabei zu Tage trat war Ehrfurcht erregendes Bild von über weite Entfernungen reichende Experimente durch das Verteidigungsministerium in Richtung einer Verfälschung der Umweltbedingungen die als Waffe benutzt werden könnten,“ erklärte ein weiterer Autor, der in Angels Don’t Play This HAARP zitiert wird.

Die offengelegten Geheimnisse überraschten die Gesetzgeber.  Würde eine Anhörung über die Spitze der Entwicklung  der elektromagnetischen Manipulation die Gesetzgeber heute überraschen ?  Sie könnten herausfinden, daß Technologien die aus den HAARP-Experimenten in Alaska heraus entwickelt wurden, auf Gordon MacDonalds Visionen beruhen, denn führende Grenzwissenschaftler beschreiben das globale Wetter nicht nur als ein System aus Luftdruck und Temperaturen, sondern auch als elektrisches System. (NB PG: Nur Luftdruck und Temperatur wäre ja auch Blödsinn, denn angefangen mit den Sonnenwinden [Ladungen] über den Van Allan-Gürtel bis hin zu unserer Erde und bis hin zu den menschlichen Zellen ist ALLES elektrischen Ladungen/elektromagnetischen Schwingungen unterworfen).  --- Ende der Übersetzung des Textauszugs ---

 

Mich ärgert, daß die BuBüdels (Bundes-rger-Blödel) sich mit Presseorganen wie BILD, Fokus, FAZ, Die Welt, Der Spiegel und Medien wie ARD und ZDF und den Privaten als Meinungs-Manipulations-Organen zufrieden geben, sich täglich aufs Neue die Wiederholungen von Lügen und Auslassungen anhören und sehen und mit jeder Wiederholung Lügen ein bißchen mehr glauben

Mich ärgert, daß in den Bildungsinstitutionen (von Grund- und Sonderschule bis hin in die Universitäten) nur noch fragmentarisches Wissen vermittelt wird und durch Auslassungen und ganz bewußte Fälschungen eine Herde von Dummtüten herangezogen wird, die leichter geführt werden kann als eine Herde von Schafen. Wer hinterfragt denn, ob die Nachrichten nicht eine medial aufbereitete Märchenstunde ist und eine Neuform des Opiums für Volk ist.

Quelle: Politik Global

 

 

 

„HAARP / LOIS / LOFAR" 
  

 

Wetterkriegführung: Versuche des US-Militärs mit »klimatischer Kriegführung«

Prof. Michel Chossudovsky

Beim Thema »Klimaveränderung« wurde die »klimatische Kriegführung« von der Tagesordnung gestrichen.

 

Wetter Kriegführung

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!